tischler-news

Ausgabe 97

EU-Renovierungsstrategie für 35 Mio. Gebäude veröffentlicht

18.01.2021

Holz-Zentralblatt online 14.10.2020

Im Herbst hat die Europäische Kommission ihre Strategie für eine Renovierungswelle zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden veröffentlicht. Die Kommission beabsichtigt, die Renovierungsquote in den nächsten zehn Jahren mindestens zu verdoppeln und durch Renovierungen für mehr Energie- und Ressourceneffizienz zu sorgen. Bis 2030 könnten demnach 35 Mio. Gebäude renoviert und bis zu 160.000 zusätzliche Arbeitsplätze im Baugewerbe geschaffen werden. Auf Gebäude entfielen rund 40 Prozent des Energieverbrauchs in der EU und 36 Prozent der Treibhausgasemissionen. Aktuell werde aber jedes Jahr lediglich 1 Prozen des Gebäudebestands durch Renovierungen energieeffizienter.

Durch die Strategie erhalten Maßnahmen in drei Bereichen Priorität: Dekarbonisierung der Wärme und Kälteerzeugung, Hilfe für Menschen, die ihre Wohnung nicht beheizen können sowie Maßnahmen für Gebäude mit geringster Energieeffizienz und die Renovierung öffentlicher Gebäude. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) begrüßten die EU-Strategie ausdrücklich.

(Quelle: Holz-Zentralblatt online 14.10.2020)