tischler-news

Ausgabe 95

Ausrissfreie Einsatzfräser

26.10.2020

Leuco hat einen neuen Kombinationsschaftfräser auf dem Markt gebracht, mit dem im Recht- und Linkslauf gearbeitet werden kann. Damit kann man gezielt beim Ein- und Austauchen aus einer Einsatzfräsung die Drehrichtung ändern und erhält ausrissfreie Kanten. Damit integriert Leuco zwei Fräser in einer Kombination, die über einen rechtsdrehenden und einen linksdrehenden Schneidenanteil verfügen, der jeweils durch das Verfahren in der Z-Achse und Ändern der Drehrichtung in Einsatz gebracht wird. Gerade beim Fräsen der Eckverbindungen von Arbeitsplatten können so sehr saubere Schnittkanten erzeugt werden. Der Kombinationsschaftfräser wird in zwei Ausführungen angeboten, einmal für Plattenstärken bis 19 mm und eine für stärkere Plattendicken bis 32 mm.

www.leuco.com